Ab 01.01.2022 - 3G im Rathaus

Wer das Rathaus oder eine andere städtische Dienststelle betreten möchte, der muss die 3G-Regeln nachweisen können (geimpft, genesen oder getestet). Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, zuvor einen Termin zu vereinbaren, um die entsprechenden Zugangskontrollen zu erleichtern.

Zutritt erhält man mit einem zertifizierten Impfnachweis sowie einem gültigen Personalausweis. Genesene können durch ein ärztliches Attest sowie einem gültigen Ausweis ihren Status nachweisen und nicht geimpfte Personen brauchen entweder einen negativen Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden, oder einen negativen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

(Erstellt am 22. Dezember 2021)